Über mich


Seit ich mich zurückerinnern kann, haben mich Tiere in meinem Leben begleitet. Schon immer war es mein größter Wunsch, mit Tieren professionell zu arbeiten.

Neben meiner Tätigkeit in der Hundeschule, in der wir hauptsächlich mit traumatisierten und aggressiven Hunden erfolgreich arbeiten, habe ich eine Ausbildung zur Tierverhaltenstherapeutin absolviert.

 

 

 

 

 

 

Schon immer war Holly der zentrale Mittelpunkt in meinem Leben.

Wir erleben jeden Tag gemeinsam und bereichern unsere Zeit mit Dogdancing, Hundetrainings und Hunde-Gruppenstunden.

 

Mein Schwerpunkt liegt darin,

ohne aversive Methoden und

mit dem Ausdrucksverhalten

der Tiere zu arbeiten.